Familienbetrieb seit 1562

Hof Siekmann befindet sich seit 1562 in Erbfolge. Ackerbau ist seither der Hauptbetriebszweig des Hofes. Seitdem die Milchviehhaltung eingestellt wurde, ergänzt die Schweinemast den Ackerbau - seit Anfang 2019 die mobile Freilandhaltung für Legehennen.

Ackerbau

Bewirtschaftet werden 140 ha landwirtschaftliche Nutzfäche.Wir bauen eine Vielzahl unterschiedlicher Kulturen an. Somit besteht ein ständiger Fruchtwechsel. Zu den Kulturen Winterweizen, Wintergerste, Winterraps, Zuckerrüben, Ackerbohne, Silomais, Körnermais und Hafer, bauen wir auch Blühstreifen und Bienenweiden an. Einen Großteil unserer Feldfrüchte verbleibt im Betrieb und dient als Futter für Schweine und Hühner.

© 2019 by Hof Siekmann

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon